Pages Navigation Menu

Life: Ernährung, Gesundheit, Sport und richtige Lebensphilosophie

7 unerwartete Schritte zur Gewichtsabnahme

Egal, wer Sie sind – Halbmarathonläuferin oder Liebhaberin im Bett zu liegen und träumen von einem aktiveren Lebensstil.

Anblickend auf unser Spiegelbild im Badezimmerspiegel, sprechen wir alle den gleichen Satz aus: „Ich brauche ein paar Pfunde zu verlieren.“ Viele sind unzufrieden mit ihrem Körper – zu dicke Oberschenkel, Falten auf dem Bauch und Taille, Cellulite … Vielleicht diese Forderungen sind fair und Versuch ein gesünderes Leben zu beginnen wirklich unbedingt Befreiung von Übergewicht beinhaltet, aber dies sollte nur in einer positiven Weise erfolgen.

Positive Emotionen vom Prozess der Gewichtsabnahme zu empfinden schwierig ist – es ist notwendig eine geeignete Diät zu wählen, der Versuchung widerstehen, endlos in der Turnhalle trainieren und so weiter und so weiter.

Aber jetzt können Sie veratmen und sich entspannen. The Huffington Post bietet sieben sehr paradoxe Schritte, um von überflüssigen Pfunde loszuwerden, die nicht nur die Stimmung nicht verderben, sondern bringen auch echte Ergebnisse.

Umgeben Sie sich mit Lebensmitteln.

Dies bezieht sich auf gute, nützliche, hochwertige Lebensmittel. Eine gesunde Ernährung bedeutet nicht die leeren Regalen des Kühlschranks, eher das Gegenteil. Füllen ihn mit frischen und gefrorenen Obst und Gemüse, nützlichen Quellen von Fett und Eiweiß wie Eier und Nüsse. Dies ermöglicht Ihnen nicht nur gesunde Gerichte zu kochen, sondern die richtigen Vitamine und Mineralstoffe bekommen, wenn Sie einfach nur einen Snack möchten. Die Küche soll Sie bei dem Wunsch ein neues, gesundes Leben zu beginnen inspirieren und unterstützen.

Essen Sie sie.

Statt endlos Sorgen darüber machen, wie viele Male am Tag Sie essen, oder wie viele Kalorien Sie in allen Riegel gegessen haben, benutzen Sie Ihre gefüllte mit gesundem Lebensmittel Küche fürs Kochen die Gerichte, die reich an Proteinen, Fetten und komplexen anstatt einfache Kohlenhydrate sind. Diese Gerichte befriedigen perfekt Ihren Appetit und Sie werden satt für eine lange Zeit. Deswegen sinkt das Risiko von Überernährung und Kontrolle der Kalorien und Menge der Portionen werden nicht so wichtig sein.

Heben Sie Gewichte.

Heben Sie GewichteWenn Sie wirklich fein und atraktiv werden wollen, haben Sie keine Angst, sich auf die Hanteln zugunsten etwas schwereres verzichten. Eine aktuelle Studie von Forschern aus der Harvard Universität ergab, dass Krafttraining effektiver als Cardiotraining Bauchfett wegtreibt. Frühere Studien in diesem Bereich haben auch gezeigt, dass Cardiotraining Fett und Muskelgewebe brennt, und die Belastung durch Gewichtheben beseitigt das Fett, aber vergrößert die Muskeln. Je mehr Muskeln, desto schneller Stoffwechsel und weniger wahrscheinlich, dass aufgegessene Kalorien mit Lebensmitteln sich an der Taille sammeln werden.

Versuchen Sie nicht „alles auf einmal zu brennen“.

Obwohl die Begeisterung ist immer willkommen, und Trainings zum Schwitzen sind auch wichtig, zu schwere Belastunge anstatt bringen Sie zu Ihrem Ziel, können Sie, im Gegenteil, zurück zu werfen. Studien haben gezeigt, dass bei einigen Leute nach überflüssigem Training benötigt ihr Körper so viel „Belohnung“ in Form von Kalorien, dass schließlich nimmt mehr Gewicht als wurde in der Turnhalle verloren.

Um dies zu vermeiden, denken Sie daran, dass alle 10 verbrauchte Kalorien während des Training für normale Körperfunktion ist es notwendig bei der nächsten Mahlzeit mit drei Kalorien ersetzen. Wenn Sie Belastung erhöhen, steigt die Menge an „entschädigte“ Kalorien, so halten Sie maß.

Sagen Sie der Not „nein“.

Es ist völlig falsch während der Gewichtsabnahme vom Körper die Menge an Energie die er braucht wegzunehmen. Ihr Körper wirklich leidet, wenn Sie weniger als 1200 Kalorien pro Tag essen. Der Körper stellt sich auf „Energiesparmodus“ ein, verlangsamt den Stoffwechsel, das, wie seltsam es nicht wäre, erschwert den Prozess der Gewichtsabnahme. Außerdem leidet der Körper aus einem Mangel an notwendigen Mineralstoffe, was die ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen kann.

Es ist besser, sich an die Regel „80 bis 20“ zu halten.

Essen Sie, wenn Sie Hunger spüren, bevor vergessen Sie nicht Wasser zu trinken, um die Austrocknung zu verhindern, und versuchen, dass 80% Ihrer Ernährung aus nützliches, gesundes, nahrhaftes, ausgewogenes Essen besteht. Dann können Sie die restlichen 20% mit gutem Gewissen, ohne Schuldgefühl für Desserts im Café, Beisammensein mit Freunden und anderen Freuden des Lebens lassen.

Weil Befreiung von den überflüssigen Pfunde muss nicht die Absage vom vollwertigen nützlichen Abendessen bedeuten wegen der Schwäche, die sie gezeigt haben, und aßen ein Stück Ihrer Lieblings-Schokoladenkuchen. Eine solche Strategie wird beweisen, dass Sie manisch über schädliches Essen träumen, Sie werden die ganze Zeit mißglücken und schließlich nullifizieren alle früher erreichte Fortschritte.

Stoppen Sie sich darauf fixieren.

Stoppen Sie sich darauf fixierenNicht befriedigende Zahl auf der Waage sollte am Ende des Tages in keinem Fall Ihr Stimmung nicht vergiften und die Haltung zu Ihrem Körper nicht verderben. Besser denken Sie an Ihre Gesundheit: ist es einfacher die Übungen zu machen geworden? Scheint es Ihnen, dass Sie schlanker geworden sind, wenn Sie sich im Spiegel sehen? Ist es Zeit, um einkaufen zu gehen, denn Ihre Jeans zu groß sind? Diese positiven Aspekte der Gewichtsabnahme sind sehr wichtig, nicht nur um Ihr Selbstwertgefühl zu erhöhen, sondern auch, um Anspannungen zu lösen, die Sie für sich selbst ausdenken, wenn sie kontinuierlich an ihr Gewicht denken.

Wenn Sie gerne Snacks essen, denken Sie daran, dass nicht alle Produkte nützlich für Snack sind.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.