Pages Navigation Menu

Life: Ernährung, Gesundheit, Sport und richtige Lebensphilosophie

Jogging ist hilfreich in kleinen Mengen

Sie sollten die Obergrenze der Körperbelastung nicht überschreiten.

https://health.mail.ru/pic/news/2015/02/03/4b/1c/4b1cf350797b1c0ba40ae84bbe129e0e.jpg

Jogging in einem moderaten Tempo drei Mal pro Woche ist die optimale Strategie für diejenigen, die ein gesundes und langes Leben leben wollen, haben dänische Forscher festgestellt. Verstärkung der Körperbelastung kann nicht nur unnützlich, sondern auch gefährlich sein.

Als Studienobjekt hat die Gruppe von Wissenschaftlern unter der Leitung von Peter Schnohr aus dem Kopenhagen Frederiksberg Hospital gesunde Studienteilnehmer Copenhagen Stadt Herzstudie (Copenhagen City Heart Study), deren Zahl mehr als 5.000 Menschen war, ausgewählt. All diese Menschen haben während des Prozesses der Forschung auf die Fragen rund um ihre körperliche Aktivität beantwortet. Als Ergebniss wurde von ihnen mehr als tausend Fans des Joggen ausgewählt und 413 Mitglieder der Kontrollgruppe, in der die gesunde, aber bevorzugende eine sitzende Lebensstil Leute waren. Auf alle Teilnehmer beobachtete die Gruppe von Schnor während 12 Jahre, sie sammelte die Daten über ihre Gesundheitszustand, die Zeit, die sie dem Joggen widmeten, sein Häufigkeit und Tempo.

Als Ergebnis wurde festgestellt, daß die Gefahr des vorzeitigen Todes für aktive Jogger und Sitzende gleich ist. Zur gleichen Zeit, unter denen, die mit körperlicher Belastung nicht missbrauchten, waren die Sterblichkeitindexe am niedrigste. Die optimale Frequenz von Joggen, stellte Schnor und seine Kollegen sollten nicht dreimal pro Woche überschreiten, und ihre Gesamtdauer – 2,4 Stunden. Tempo des Joggen sollte in keinem Fall sehr schnell sein, sondern kann man ihn als langsam oder moderat bezeichnen.

«U-förmige Kurve zwischen Joggen und Niveau der Stärblichkeit spicht über die Existenz einer Obergrenze der Körperbelastung, die optimal für die Gesundheit ist und es ist nicht wert sie zu überschreiten – sagte Schnor. – Wenn Ihr Ziel ist ein gesundes langes Leben zu leben, joggen ein paar Mal pro der Woche in einem moderaten Tempo. Mehr ist nicht nur unnötig, sondern auch gefährlich. “

Nach Meinung der Forscher aus Kanada, die regelmäßige Körperbelastunge von der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs oder Diabetes und vorzeitigem Tod nicht retten können, wenn man fast den ganzen Tag sitzend vor dem Computer oder Fernseher verbringt. Im Zusammenhang fordern sie so viel wie möglich, einen aktiveren Lebensstil zu führen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.