Pages Navigation Menu

Life: Ernährung, Gesundheit, Sport und richtige Lebensphilosophie

Unter den Fans von gesunden Lebensmitteln steigt die Mode für australische Pflaumen

Pflaumensorte Die australische Königin Garnet (The Australian Queen Garnet) enthalten 5-10 mal mehr Antioxygen als herkömmliche.

https://health.mail.ru/pic/news/2015/03/06/b6/25/b6256b666e618c067ae06761a74b8904.jpg

Ein neuer Modetrend auf dem Markt der sogenannten Superfood (Lebensmittel, die vor allem gesund sind) ist in Australien gezüchtete Pflaumensorte geworden.

Die Sorte „Die australische Königin Garnet“ (The Australian Queen Garnet) ist der Champion unter den Fruchten, die Antioxygen Anthocyane enthalten. Die sind Pflanzenfarbstoffe, die Obst und Gemüse dunkelblaue und dunkelrote Farbe geben, wie z.B. den Blaubeeren und rotem Pfeffer. Es wird angenommen, dass Anthocyane viele gesundheitliche Vorteile haben – sie erhöhen die Elastizität der Blutgefäße, reduzieren die Höhe des „schlechten“ Cholesterin im Blut, erhöhen die Sehschärfe, schützen vor Krebs und so weiter.

Studien haben gezeigt, dass die Pflaumen der Sorte „Die australische Königin Garnet“ auf 5-10 mal mehr Anthocyane als herkömmliche Pflaumen enthalten.

In den laufenden Experimente an Laborratten, die an Fettleibigkeit leiden, wurde festgestellt, dass diese Pflaumen Gewicht zu reduzieren helfen und den Stoffwechsel verbessern. Den Tiere, die auf Diät reich an Fetten und Kohlenhydraten waren, gab man ins Wasser ein paar Tropfen des Pflaumensaftes. Zwar machten die Ratten täglich für eine halbe Stunde die Sportübungen. Innerhalb von zwei Monaten nahmen die Tiere Gewicht ab.

Außer ihrer äußersten Nutzbarkeit für die Gesundheit sind die australische Pflaumen auch sehr lecker – nach der Meinung der Kunden sind sie süß und schmecken wie Feigen. Jetzt wird dieses Produkt populär in Großbritannien, wo es für 3 Pfund pro 400-Gramm-Paket verkauft wird.

Jede Beere kann eine wichtige und nützliche Ergänzung zur Ernährung werden. Wenn beispielsweise als Zwischenmahlzeit, eine Handvoll Heidelbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Erdbeeren zu essen, ist es möglich in ein Jahr ca. 6 Kilos zu verlieren. Darüber hinaus muntern die Beeren auf und helfen aufzuwachen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.